Mitglieder des KoGa-Beirates

Das KoGa orientiert Forschung und Versuchswesen an den Bedürfnissen der Wirtschaft und Praxis. Daher werden in einem Beirat Vertreter von Wissenschaft, Wirtschaft, den Verbänden, Ministerien und internationalen Einrichtungen hinzugezogen. Die Aufgaben des Beirats beziehen sich im Wesentlichen auf eine unabhängige, beratende und konstruktiv-begleitende Funktion. Der Beirat tritt mindestens einmal im Jahr zusammen.

Frau K. Friske (Stellv. Vorsitz)

Vizekanzlerin Frau Friske ist gelernte Diplom-Kauffrau, seit 2000 ist sie als Dezernentin zuständig für Bau, Liegenschaften und Sicherheitsfragen der Universität Bonn, sowie Ständige Vertreterin des Kanzlers.

Herr M. Hannen

Nach dem Studium der Landwirtschaft, Fachrichtung Pflanzliche Produktion an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn war Herr Hannen bei den Landwirtschaftskammern Westfalen-Lippe und Rheinland als Berater tätig. Er wechselte in das Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW und ist seit 1998 Referatsleiter Pflanzenproduktion und Gartenbau im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

Herr Prof. Dr. T. Heckelei

Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät der
Universität Bonn

Dr. G. Hoos

Leiter des DLR Rheinpfalz.

Herr M. Horper

Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau.

In Vertretung:
Herr N. Schäfer
Vorsitzender des Fachausschusses Obstbau im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau.

Dr. A. Mager (Ko-Vorsitzender)

Betreibt den Familienbetrieb Naturhof Wolfsberg und ist vereidigter Sachverständiger für Landwirtschaft und Gartenbau.

Dr. S. Pacyna-Schürheck

Leitung des Bereichs Qualitätssicherung bei Landgard.

Dr. Dr. h.c. C. Patermann

Dr. Patermann blickt auf eine lange akademische und diplomatische Laufbahn zurück. Er war langjähriger Mitarbeiter des deutschen Wissenschaftsministeriums, Berater in internationalen Organisationen, wie ESA, ESO, EMBL und Kabinettsdirektor und Sprecher des Bundesforschungsministeriums unter Minister Heinz Riesenhuber. Es folgten verschiedene Stationen im EU Generaldirektorat für Forschung in Brüssel, u.a. als Direktor für Umweltforschung, verantwortlich für die Entwicklung und Durchführung des 4., 5. und 6. Forschungsrahmenprogramms auf diesem Gebiet. Zuletzt war er Direktor des “Biotechnology, Agriculture & Food” Programms. Dr. Patermann war außerdem Chairman des Standing Committee on Agricultural Research (SCAR) und Co-Chair in der wichtigen EC-US Task Force Life Sciences and Biotechnology Research. Seit 2009 ist er Mitglied im Forschungs- und Technologierat “Bioökonomie”, das das deutsche Kabinett berät.
Dr. Patermann ist Amateurjazzmusiker und war bis 2007 Vorstandsmitglied der Bundeskunsthalle in Bonn.

Herr M. Schäfer

Herr Dr. T. Schmidt

Herr F.-J. Schockemöhle (Ko-Vorsitzender)

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Geschäftsbereichsleitung 6 – Land- und Gartenbau

Frau Dr. U. Vogler

Herr P. Wißkirchen